Über mich/uns

Mein Name ist Anja Horn . Ich wohne im schönen Bundesland Sachsen. Genauer gesagt so ziemlich in der Mitte von Leipzig und Dresden. Umgeben von Obstplantagen genießen ich mit der Familie die Ruhe auf dem Land.

 

Schon in früher Kindheit habe ich mich mit dem Hundevirus infiziert. Mein Opa züchtete damals Chow Chows und schon als Jugendliche habe ich großes Interesse an der Hundezucht gezeigt und verbrachte oft meine Zeit bei und mit den Hunden.

 

Im zarten Alter von 20 Jahren habe ich mit meinen sehnlichsten Wunsch erfüllt und

kaufte mir meinen ersten eigenen Hund mit der Absicht Hundesport zu betreiben.

So zog Rottweilerhündin Bessy in mein Leben und verbrachte 14 glückliche Jahre bei mir. Mit Ihre machte ich meinen ersten Erfahrungen im Hundesport und IPO Bereich.

 

Auf dem Hundeplatz ist mir dann der erste X-Herder begegnet, den ich beim Training

führen und ausbilden durfte. Daraufhin habe ich mich intensiver mit der Rasse Hollandse Herder/X-Herder beschäftigt. Mir war schnell klar, der nächste Hund wird ein Herder.

 

2010 zogen die FCI Herder Askan und Abu vom Zwinger "der Herder Legionär" bei uns ein.

 

Später entschied ich mich jedoch schweren Herzens Abu zu vermitteln, da sich die Rüden überhaupt nicht mehr vertragen haben.

 

Mit Askan machte Lutz die uneingeschränkte Zuchtzulassung im September 2012. Askan ist nun als Deckrüde verfügbar und hat bereits 3fach wunderbaren triebigen, sportlichen und kräftigen Nachwuchs gezeugt. Anfragen für Ihn nehme ich gern entgegen.

 

Seit Mitte April 2017 lebt nun seine Tochter Balah of Jenny´s smile bei uns und entwickelt sich prächtig und soll zukünftig unsere Zucht bereichern.

 

Zwischenzeitlich zog im Mai 2016 nach 2 Jahren Hundeentzug meinerseits Asti vom Schweizer Rudel im Alter von 7 Monaten als "Second-Hand-Hund" bei uns ein und fand in Askan einen wunderbaren Kumpel und in mir ihren Teamplayer, da die 1. Besitzer mit ihr überfordert waren.  Mit Ihr Begann der Traum einer eigenen Zucht, denn ich im April 2018 verwirklichte.

 

Unser Zuchtziel: sportliche, gesunde, führige, selbstbewusste, soziale, belastbare, trieb-und nervenstarke Hunde für die große Breite des Hundesports züchten.

 

Es wird maximal 1 Wurf pro Jahr fallen, denn wir züchten aus Leidenschaft und "gut Ding will Weile haben"! Ich plane jeden Wurf lange im Voraus und die Gesundheit, Wesen und Arbeitsbereitschaft der Deckpartner haben bei mir sehr hohe Priorität. Der jeweilige Rüde muss mich "überzeugen" und meine "Herz" erobern.  

 

Ich bin Mitglied im HSCD und alle unsere Holländischen Schäferhunde besitzen volle FCI Papiere. Regelmäßig bin ich/wir nun in Alsfeld bei den Club Veranstaltungen anzutreffen und freue mich/uns über neue Kontakte im Interesse der "Herderzucht" und pflege den Kontakt zu den Welpenkäufern.

 

Die Welpen selber kennen den Zwinger, die Wohnung, verschiedene Untergründe und jede Menge Alltagsgeräusche. Sie kommen mit unserem Rudel in Kontakt und haben ganz viel Besuch von Kindern und Freunde der Familie, da mir ein offenes und sicheres Wesen sehr wichtig ist.

 

Das Rudel trainiert regelmäßig auf dem Hundeplatz, ist sehr gut sozialisiert, freundlich aber wachsam, liebt das Wasser und Kinder. Ab und zu besuchen wir auch mal eine Ausstellung wenn es die Zeit erlaubt.

 

 

Abu der Herder Legionär

mein erster eigener Hund Rottweilerhündin Bessy